Linkdump KW 05

Hier ein paar Links, die ich in den Untiefen des Netzes gefunden habe. Manchmal lustig, manchmal verrückt und manchmal sinnlos. Viel Spaß beim Zeit verschwenden. ;)

Ein JavaScript to JavaScript Compiler: Ja, darauf haben wir alle gewartet. Man kann schließlich nie genug JavaScript haben.

Achja, die copr Repos für Fedora sind so eine Art Ubuntu-PPAs nur halt für Fedora. Ich sehe diese Entwicklung mit gemischten Gefühlen, aber es kann auch gut sein. Hier kann man sich z.B. eine Tech-Preview für das KDE 5 Framework und Plasma 2 angucken.

Und die Ubuntu-isierung von Fedora geht weiter: In Zukunft werden Third-Party-Repos angeboten, damit man einfacher closed-source Software anbieten kann.Als Beispiele, wie man sich das vorstellen soll, werden das Adobe- und Google-Chrome-Repo genannt.

Zur Abwechslung mal kein Linux-Link: mausbewegung.de ist die Veröffentlichung der Diplomarbeit zum Thema „Computerspiele im moralischen Urteil ihrer Nutzer“ aus dem Jahr 2007. Auf Grund des Alters werden natürlich die Entwicklung rund um story-driven Games von Firmen wie Quantic Dream oder Tell Tale Games nicht berücksichtigt, ist aber trotzdem lesenswert.

AdamW hat einen sehr schönen Grundlagen-Artikel zum Thema UEFI-Boot geschrieben. Der erklärt nahezu alles, was für Joe User an dem Thema auch nur ansatzweise interessant sein könnte. Leider sehr lang und auf englisch…

Advertisements